Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Überlebensstrategien im Überwachungsstaat

13. März, 19:0022:00

Veranstaltung Navigation

oragnisiert von GRAS WIEN (Facebook-Event)

Mit Schwarz-Blau sind Innen- und Verteidigungsministerium in Händen der FPÖ – völkisch-nationale Burschenschafter kontrollieren nicht nur die Polizei, sondern auch das Heer. Nach Vermummungsverbot und Einschränkungen im Demonstrationsrecht, kommt im Frühjahr 2019 berittene Polizei und auch die Überwachung soll massiv ausgebaut werden.

Wir möchten gemeinsam darüber diskutieren, welche Möglichkeiten es gibt, dem immer repressiveren Staat entgegenzutreten. Wie wehren wir uns gegen weitere Einschränkungen der Versammlungsfreiheit? Was sind Strategien im Umgang mit einem autoritären Staat?
Kommt vorbei und diskutiert mit uns am offenen Plenum!

Solidarität gegen jede Form der Repression!

Details

Datum:
13. März
Zeit:
19:00 – 22:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

GRAS Wien
Lindengasse 40
Wien, Wien 1070 Österreich
Webseite:
http://www.gras.at/

Newsletter

Abonniere unseren monatlichen Newsletter mit Zusammenfassungen über die aktuellen Prozesse.