Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Kontrakultur“ – eine Identitäre Vorzeigegruppe?

18. Mai, 19:0022:00

hosted by Archiv der sozialen Bewegungen / Wien, Bibliothek von unten und Rosa Antifa Wien – im Rahmen von antifascism101 – Veranstaltungsreihe gegen rechte Gewalt

Vortrag und Diskussion mit „Kick Them Out – Nazizentren dichtmachen“ zur „Kontrakultur Halle“

Seit 2015 macht in Halle (Saale) eine Identitäre Gruppe auf sich aufmerksam: Die „Kontrakultur“ schafft es mit bundesweiten Aktionen in die überregionale Presse und fungiert zunehmend als Speerspitze der deutschen Identitären. Seit 2017 existiert mit dem „Flamberg“ das erste identitäre Hausprojekt Deutschlands.

Die Kampagne „Kick Them Out – Nazizentren dichtmachen“ möchte in ihrem Vortrag offenlegen, welche Gefahren von der „Kontrakultur“ ausgehen, welche Bedeutung das identitäre Hausprojekt hat und diskutieren, wie effektive Gegenstrategien aussehen können.

Vortrag und Diskussion mit Kick Them Out – Nazizentren dichtmachen

hosted by Archiv der sozialen Bewegungen / Wien, Bibliothek von unten und Rosa Antifa Wien – im Rahmen von antifascism101 – Veranstaltungsreihe gegen rechte Gewalt


 

Anschliessend gibt es Soli-Schirmchendrinks für die Erdbeere! Eine gute Gelegenheit das Projekt vonnichtsgewusst bei den Prozessen gegen „EinProzent“ & „InfoDirekt“ zu unterstützen.

Worum gehts denn da?

Vor mehr als einem halben Jahr haben Organisationen der extremen Rechten eine gezielte Hetz,- und Einschüchterungskampagne gegen einzelne Antifaschist_innen gestartet. Diese haben sich nun entschlossen dem rechten Treiben auf dem Rechtsweg etwas entgegen zu setzen und aufzuzeigen wie systematisch diese Attacken in Österreich und auch in Deutschland mittlerweile sind.

Dafür braucht es unsere Solidarität und Unterstützung!

Details

Datum:
18. Mai
Zeit:
19:00 – 22:00
Veranstaltungkategorien:
, ,
Website:
https://raw.at/texte/2018/kontrakultur-eine-identitaere-vorzeigegruppe/